Die Stadt Bremgarten

Historische Altstadt und moderne Kleinstadt

Bremgarten ist im Zentrum der Region und das Zentrum der Region

Einzigartige Romantikstadt, lebendige Kulturstadt - kurz eine Wohlfühlstadt
Wappen von Brenmgartenb
Bremgarten mit dem Ortsteil Hermetschwil-Staffeln ist nicht nur Bezirkshauptstadt - der Bezirk deckt sich übrigens nicht mit der Region MRK - sondern auch das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Region. Bremgarten ist ÖV-Knotenpunkt, von wo aus in alle Richtungen Verbindungen per Bahn (Aargau Verkehr AVA) oder per Postauto abfahren. Es stehen Verbindungen in die Ortschaften der Region und in die grösseren Zentren zur Verfügung. Sie finden hier mehrere Einkaufszentren, Einkaufsmöglichkeiten in der Altstadt, eine grosse Bibliothek, ein Frei- und Hallenbad und mehrere Turn- und Sporthallen. Bremgarten ist zentraler Schulstandort mit Bezirksschule und Musikschule, Standort der Regionalpolizei und weist mehrere Bankfilialen auf. Einigen mag vor allem der Waffenplatz in Bremgarten bekannt sein. Die Altstadt von Bremgarten, wo die Marktgasse die zentrale Einkaufs- und Lebensstrasse darstellt, ist verkehrsarm, die Umfahrung sorgt für Entlastung im Zentrum des Zentrums.
Bremgarten ist Mitglied von Die Schönsten Schweizer Dörfer.

Marktstadt Bremgarten

Bremgarten hat schon im Mittelalter das Marktrecht erhalten. Diese Tradition setzt sich heute noch fort. Zwei eintägige traditionelle Warenmärkte an Ostern und Pfingsten machen den Anfang im Jahr. Ende Oktober dann findet der zweitägige Markt der Vielfalt statt, der eigentlich aus 4 Teilmärkten besteht. Da ist einerseits der Historische Handwerkermarkt, dann der Mittelaltermarkt, der Antiquitätenmarkt und der Altstadtmarkt. 4 sehr unterschiedliche Anlässe in und um der historischen Kulisse angeordnet. Anfangs Dezember dann der weitherum bekannt Christchindli-Märt, der vom Donnerstagmittag bis Sonntagabend dauert. Die einzigartige Atmosphäre am Markt, die vielen Zusatzprogramme, die Weihnachtsbeleuchtung ergeben eine wunderbare Ambiance, die die Besucher verzaubert.
Foto Christchindlimärt Bremgarten
Foto Bremgarter Kultur am Brunnen

Kulturstadt Bremgarten

Bremgarten bietet in Sachen Kultur eine breite Palette an. Einerseits sind mit dem Kellertheater, der Operettenbühne, dem Orchesterverein und der Stadtmusik etablierte Vorführungen zu finden. Daneben gibt es auch grössere Anlässe mit unterschiedlichen Ausprägungen wie das Fest in der Marktgasse FidM oder der Schlagerwahnsinn oder das Reussfoodfestival. Im sportlichen Bereich gehört der Reusslauf zu den grossen Aargauer Laufevents. Einen anderen Akzent setzt der Art Walk jeweils im September und auch die Fasnacht fehlt nicht. Daneben gibt es eine Vielzahl von kleineren Anlässen und Festen in der Altstadt und an der Reuss. Das Stadtmuseum und das Museum Reusskraftwerk sind fixe Einrichtungen und die Stadtführungen in Bremgarten zeigen ebenfalls das reiche kulturelle Erbe der Stadt.

Ortsteil Hermetschwil-Staffeln

Der Ortsteil besteht aus den gleich grossen Ortsteilen Hermetschwil und Staffeln. Hermetschwil liegt leicht oberhalb des Reussufers am Flachsee und Staffeln etwas höher auf einer Geländestufe. Die ehemalige Gemeinde hat sich per 1. Januar 2014 mit Bremgarten zusammengeschlossen. Bekannt und weitherum sichtbar ist das Kloster der Benediktinerinnenabtei St. Martin. Daneben befinden sich die Gebäude der Sonderschule St. Benedikt lernen und leben. In Hermetschwil-Staffel findet ein reges Dorfleben mit allerlei Anlässen statt. Das Forum ist Koordination, Mittelpunkt und Interessenvertretung gleichzeitig.
Einkaufsmeile Altstadt

Handel, Gewerbe, Industrie, Dienstleistung

Bremgarten ist nicht nur das regionale und kulturelle Zentrum, sondern auch das Wirtschaftliche. Nicht nur sind zwei Einkaufszentren mit Grossverteilern (Sunnemärt und Migros Supermarkt) zu finden, auch eine Reihe von interessanten Fachläden bieten ihre Waren und Dienste an. Die Altstadtgeschäfte in der Marktgasse und den angrenzenden Gassen sind in der FAB zusammegeschlossen.
Das Gewerbe ist mit einem grossen Spektrum vertreten, es reicht von der Einzelfirma zur mittelgrossen KMU, vom Autoverkauf über Gartenfachbetriebe und Schreiner bis zum Zweiradmechaniker. Hauptsächlich n der Arbeitszone sind in unterschiedlichen Sparten mittlere bis grössere Firmen vertreten, welche für Arbeitsplätze in der Region sorgen. Sie reichen von produzierenden Betrieben wie Hüsser Holzbau, Georg Utz (Kunststoffprodukte) Jeld-Wen (Türen) oder ELRO (Grossküchen) über Baubetriebe wie Brun & Strebel und über Verkaufsbetriebe wie Hunn Gartenmöbel oder Joho Baukeramik bis zu Dienstleistern wie Le Shop oder Reproad und andere.

Erholung / Freizeit

Erholung in Bremgarten ist leicht gemacht. Rundum sind Wald, Grünflächen oder die Reussuferlandschaft. Flussaufwärts ist der Flachsee, ein Reservat und Vogelrefugium, abwärts die geschützte Auenlandschaft der Reuss. Auf der Reuss selbst ist die Reusswelle weit über die Landesgrenze hinaus bekannt, Fischen, Bootfahren (bitte offizielle Ein- und Auswässerungsstellen benutzen), Bräteln und Schwimmen sind hoch im Kurs. Je ein Vita-Parcours und eine Finnenbahn können benutzt werden. Wer es gerne bei einem Spaziergang gemütlich nimmt, kann beispielsweise die Fohlenweide besuchen oder durch die Altstadgassen bummeln. Ausgehend von Bremgarten sind Spazieren, Wandern, Joggen, Radfahren und mehr möglich, zur Erholung bieten die Restaurants bestens Gelegenheit.
Foto Flachsee bei Bremgarten

Karte / Satellitenbild

Wichtige Unternehmungen in Bremgarten (im Aufbau)
Client 1
Client 2
Client 3
Client 4
Client 5
Client 6